Eidgenössischer Ständematch

Eidgenössischer Ständematch – alle Distanzen

Wettkampfsponsor: Schweizerischer Matchschützenverband SMV, Bern

Der Eidg. Ständematch (ESM) wird nach den Weisungen und Ausführungsbestimmungen des Schweizer Schiesssportverbandes (SSV) durchgeführt.

Der nachstehende Auszug hat orientierenden Charakter. Die vollständigen Weisungen und Ausführungsbestimmungen des SSV können von der Website des SSV (www.swissshooting.ch) heruntergeladen werden.

Wettkampfbestimmungen
Der ESM 2020 steht allen Kantonalschützenverbänden (KSV) und Unterverbänden (UV) offen; Die Disziplinen wurden in Absprache mit dem OK ESF2020 durch den SSV festgelegt.
Ein ESM wird in der Regel in einer Disziplin nur durchgeführt, wenn mindestens definitiv 18 Elite-Gruppen bzw. 10 Gruppen bis U21 teilnehmen.
Ein Teilnehmender darf nur in einer Gruppe eingesetzt werden.
Ein Kanton kann an einem ESM liegend nur teilnehmen, wenn er auch an einem Mehrstellungs-ESM des entsprechenden Sportgerätes eine Gruppe stellt.

Teilnehmende
Jeder Kanton kann pro Disziplin eine Gruppe stellen. Die Gruppengrössen werden wie folgt festgelegt:

4 Teilnehmende
ESM 300 m Standardgewehr 2-Stellungen Elite, 300 m Ordonnanzgewehre 2-Stellungen Elite und 300 m Ordonnanzgewehre liegend Elite.

3 Teilnehmende
Alle weiteren ESM Gewehr 300 m Elite und bis U21, alle ESM Gewehr 50 m Elite und bis U20 sowie alle ESM 50 m und Pistole 25 m Elite und bis U21.

Alle weiteren Angaben zum Eidgenössischen Ständematch finden Sie im aktuellen Schiessplan.

Unsere Partner Schützenkönig & Meisterschütze